Fassadenpreis 2015

Leser wählen die besten Arbeiten

Die Jury hat ihre Auswahl getroffen - jetzt sind die Leser der Gelnhäuser Neuen Zeitung und der Kinzigtal Nachrichten gefragt. Sie entscheiden, wer Sieger beim großen Fassadenpreis 2015, der achten Auflage des Wettbewerbes der Maler- und Lackierer-Innung Gelnhausen-Schlüchtern, wird.

Mit der Unterstützung der Wirtschaftsförderung des Main-Kinzig-Kreises unter der Schirmherrschaft von Landrat Erich Pipa wird der Wettbewerb wieder von der Gelnhäuser Neuen Zeitung und den Kinzigtal Nachrichten präsentiert.

Die Juroren mussten aus den eingegangenen Bewerbungen heimischer Meisterbetriebe der Maler- und Lackierer-Innung die Finalkandidaten sichten. Dabei waren die handwerkliche Ausführung, die Originalität und der Bezug zum umgebenden Rahmen die entscheidenden Kriterien, deren Gewichtung für die Juroren keine leichte Aufgabe war. Doch am Ende musste eine Entscheidung fallen und so präsentieren wir den GNZ-Lesern heute sieben Fassaden aus Gelnhausen, Frankfurt (der ausführende Betrieb stammt aus dem Main-Kinzig-Kreis), Kressenbach, Steinau und Gundhelm, sowie zwei aus Schlüchtern.

Die Leser der GNZ und KN sind bis 30. April 2015 dazu aufgerufen, für ihr Lieblingsobjekt abzustimmen. Unter allen teilnehmenden Lesern verlost die Kreishandwerkerschaft wieder attraktive Preise.

Die Siegerehrung ist geplant für Donnerstag, 7. Mai 2015 um 17:00 Uhr im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen. Dann wird die Wirtschaftsdezernentin des Main-Kinzig-Kreises, Susanne Simmler, den Gewinner des Fassadenpreises 2015 ehren. Die Siegerfassade qualifiziert sich damit für die Teilnahme am hessenweiten Fassadenpreis. Außerdem gibt es für das ausführende Unternehmen den Wanderpokal des Fassadenpreises und für das Gewinnerhaus ein schönes Hinweisschild auf den Sieg beim diesjährigen Wettbewerb.

PDF-Datei Die Finalisten 2015 anzeigen bzw. herunterladen.   PDF-Datei Die Finalisten 2015 anzeigen bzw. herunterladen. (2.68 MB)


zurück

HAUPTSTELLE

Brentanostr. 2 - 4
63571 Gelnhausen

Tel.: 06051 9228-0
Fax: 06051 9228-30

Die Verwaltung in der Krämerstr. 5 in 36381 Schlüchtern

VERWALTUNG

Krämerstr. 5
36381 Schlüchtern

Tel.: 06661 9613-0
Fax: 06661 9613-30