Ostsee-Kreuzfahrt 2015

Auch in diesem Jahr war die AIDA wieder das zuhause von 60 Teilnehmern der KH-Gruppenreise durch die Ostsee.

Mitten in der Nacht am Samstag, 8. August, fuhr die Gruppe mit dem Bus in Richtung Warnemünde. Einen Zwischenstopp legten sie dabei in Bispingen zu einem zünftigen Handwerkerfrühstück ein.

Bei Ankunft am Hafen von Warnemünde war der erste Blick auf die imposante AIDAmar, insbesondere für AIDA-Neulinge, ein lang ersehnter Moment. Noch am gleichen Abend legte der Koloss ab in Richtung Estland, wo die AIDAmar nach einem Seetag, der genügend Zeit zur Erkundung des Schiffes bot, schließlich Montagfrüh im Hafen von Tallinn ankam.

Mehr als die Hälfte der Gruppe hatte sich für das angebotene Ausflugspaket entschieden. So ging es am Montagmorgen mit dem Bus in die untere Altstadt Tallinns. Nach einem Spaziergang durch das historische Stadtzentrum besuchte die Gruppe das Freilichtmuseum in Rocca al Mare. Dort gab es historische Bauernhäuser und Gehöfte zu besichtigen. Es wurden zudem estnische Lieder und Tänze dargeboten, die direkt zum Mitmachen einluden. Nebenbei gab es noch die Möglichkeit kleine Kostproben estnischer Spezialitäten zu versuchen.

Am darauffolgenden Tag erreichte AIDAmar St. Petersburg, wo die Stadt sowohl vom Boot aus, als auch zu Fuß erkundet wurde. Dabei bot sich den Teilnehmern der Blick auf den Stroganow-Palast, die Blutkirche und den Sommergarten. Die Isaakskathedrale, einer der größten sakralen Kuppelbauten der Welt in der 10 000 Menschen Platz finden, wurde zudem auch von Innen besichtigt.

Nach der Hälfte der Tour erreicht der Kreuzfahrt-Liner am Mittwoch, 12. August, Helsinki. Hier nahmen zahlreiche Teilnehmer an einer Tour durch die Stadt teil. Erster Stopp an diesem Tag war der Sibelius-Park mit dem Sibelius-Denkmal. Dieses gehört zu den meistfotografierten Plätzen in Helsinki und besteht aus ca. 600 Stahlröhren, die wie eine Orgel angeordnet sind. Anschließend ging es vorbei am Präsidentenpalast und an der orthodoxen Uspenski-Kathedrale zum Senatsplatz mit Dom, Universität und Regierungsgebäude.

Bevor sich die AIDAmar bereits wieder auf den Weg nach Warnemünde machte, stand noch der Hafen von Stockholm auf dem Tour-Plan. Ereignisreich war hier bereits die 4-stündige Einfahrt in den Hafen durch die Schären vor Stockholm. Dort angekommen, besuchten die Teilnehmer des angebotenen Ausfluges das Schloss Drottningholm, Wohnsitz der königlichen Familie, mit seinen prächtigen Staatsräumen und der schönen Parkanlage. Anschließend wurde noch der historische Stadtkern während eines geführten Spaziergangs erkundet, bevor es schließlich ein letztes Mal zurück auf das schwimmende Zuhause ging.



Begleitet von schönstem Reisewetter war auch diese KH-Gruppenreise mit AIDA wieder ein voller Erfolg und lässt uns schon auf die Kanaren-Tour 2016 freuen.

Die Teilnehmer in diesem Jahr bedanken sich bei dem Team der Kreishandwerkerschaft für die gelungene Organisation und insbesondere natürlich auch bei Geschäftsführer Klaus Zeller für seinen hervorragenden Einsatz als Reiseleiter während der Kreuzfahrt.

Weitere Bilder der Reise finden Sie in unserer Fotogalerie.

zurück

HAUPTSTELLE

Brentanostr. 2 - 4
63571 Gelnhausen

Tel.: 06051 9228-0
Fax: 06051 9228-30

Die Verwaltung in der Krämerstr. 5 in 36381 Schlüchtern

VERWALTUNG

Krämerstr. 5
36381 Schlüchtern

Tel.: 06661 9613-0
Fax: 06661 9613-30